Digitalkamera Kaufberatung: Finde die perfekte Kamera für Deine Traumfotos

Suchst Du eine kompakte Digitalkamera für die Jackentasche, die bei Ausflügen und im Urlaub immer griffbereit ist? Oder interessierst Du Dich für eine professionelle Kamera, bei der Du das Objektiv abhängig von Motiv und den Lichtverhältnissen wechseln kannst? Mit der Digitalkamera-Kaufberatung von giveswishes.com informierst Du Dich über die Funktionen und Vorteile der verschiedenen Modelle und findest jetzt die günstige Digitalkamera für Deine individuellen Ansprüche. 

Eine gute Digitalkamera: Was ist zu beachten?

Die Auswahl an Digitalkameras von Markenherstellern wie Canon, Nikon, Panasonic und Sony ist riesig. Das Angebot reicht von den besonders kompakten und leichten Modellen für die Hosentasche bis hin zu DSLR-Kameras mit großem Gehäuse und Wechselobjektiven. Jeder Typ hat seine eigenen Vorteile und eignet sich für bestimmte Einsatzzwecke. Einsteiger haben andere Ansprüche als ambitionierte Hobbyfotografen, für die manuelle Einstellmöglichkeiten und eine sehr hohe Funktionalität wichtiger sind. Mithilfe der giveswishes.com-Kaufberatung findest Du in der großen Auswahl an neuen und gebrauchten Kameras auch die für Dich passende. 

Kompaktkameras – von klein und handlich bis groß und massiv

Zur Gruppe der kompakten Digitalkameras gehören alle Geräte mit festem Objektiv, von der ultraflachen Minikamera bis zur Digitalkamera mit Megazoom in SLR-Größe. Bei giveswishes.com findest Du Deine neue Digitalkamera günstig, denn eine gute Digitalkamera gibt es hier bereits für kleines Geld. Achte beim Vergleich auch auf die Angebote für gebrauchte Digitalkameras. 

Edle Kompaktkameras für hohe Bildqualität

Der Marktanteil der Einstiegsmodelle nimmt allerdings immer weiter ab, da, die heutigen Smartphone-Kameras mit den klassischen Geräten konkurrieren und sie nach und nach verdrängen. Interessanter sind die edlen Kompaktkameras mit großem Sensor und hochwertigem Objektiv. Diese übertrumpfen die Bildqualität der Smartphone-Kameras deutlich und überzeugen mit einem guten Kompromiss aus Ausstattung, Handlichkeit und Bildqualität. Das Objektiv ist jedoch nicht wechselbar, was die Einsatzmöglichkeiten einschränkt. 

Outdoorkameras für Deine Abenteuer in der Natur

Möchtest Du die Kamera bei all Deinen Ausflügen mitnehmen? Soll diese auch Spritzwasser – oder noch besser kleine Tauchgänge überstehen? Dann ist eine robuste Outdoorkamera die richtige Wahl. 

Megazoomkameras mit großer Brennweite für mehr kreative Freiheit

Um weit entfernte Objekte detailliert abzulichten, brauchst Du eine gute Digitalkamera mit entsprechendem Zoom. Entscheidend ist dabei der optische Zoom. Den digitalen Zoom kannst Du auch später bei der Bildbearbeitung am Computer anwenden, wenn Du einen Bildausschnitt vergrößerst. Megazoomkameras mit einem bis zu 50fachen Zoombereich ersetzen theoretisch eine komplette Objektivsammlung für eine Kamera mit Wechselobjektiven. Dadurch punkten diese Modelle mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit die Kamera die Aufnahmen gestochen scharf abspeichert, muss ein optischer Bildstabilisator zur Ausstattung gehören. Neben der Maximalbrennweite spielt die Einstiegsbrennweite beim Vergleich eine wichtige Rolle. Eine Megazoomkamera mit einer Brennweite kleiner als den üblichen 24 Millimetern bietet einen größeren Bildwinkel und mehr Möglichkeiten für kreative Aufnahmen. Beachte zudem die Angaben zur durchgängigen Lichtstärke, auch hier ist ein kleinerer Wert besser. 

Systemkameras im kompakten Format mit Wechselobjektiven

Zwischen den digitalen Kompaktkameras und Spiegelreflexkameras ist die spiegellose Systemkamera angesiedelt. Diese Kameras sind kompakter und handlicher als die DSLRs und begeistern dabei gleichzeitig mit einer Bildqualität, die der Qualität der DSLRs sehr nahekommt. Aufgrund des geringen Gewichts kannst Du diese Kamera praktischerweise überall hin mitnehmen. Ein weiterer Vorteil ist die meist deutlich bessere Videofunktion. 

Digitale Spiegelreflexkamera – wenn es auf die Bildqualität ankommt

Profis und ambitionierte Fotografen kaufen vor allem die digitalen Spiegelreflexkameras mit herausragender Bildqualität und hoher Robustheit. Das Objektiv wählst Du je nach Motiv aus, dementsprechend musst Du die verschiedenen Objektive auch immer mit dabeihaben. Das gilt genauso für die Systemkameras mit Wechselobjektiv. 

Was beeinflusst die Bildqualität?

Entscheidende Komponenten für die Bildqualität sind das Objektiv und der Sensor. Bereits ausgewählte kompakte Digitalkameras integrieren einen Vollformat-Sensor, der sonst nur in den DSLR-Kameras zu finden ist. Daher ist eine extrem hohe Qualität der Bilder bei den verschiedenen Kamera-Typen möglich. 

Digitalkamera: Welches Objektiv?

Die Qualität des Objektivs entscheidet zusammen mit dem verbauten Sensor über die mögliche Bildqualität der Kamera. Achte auf ein möglichst lichtstarkes Objektiv, damit Du möglichst lange ohne zusätzlichen Blitz fotografieren kannst. Weiterer Vorteil: Bei Blendenwerten von f/2,0 oder weniger erzielst Du mit Unschärfe schöne Effekte. Die Tiefenunschärfe ist unter anderem bei der Porträtfotografie sehr beliebt, weil das Gesicht gestochen scharf ist, während der Hintergrund verschwimmt. Darüber hinaus gibt es spezielle Weitwinkel-Objektive, Teleobjektive und viele mehr. 

Welche Digitalkamera für Innenaufnahmen?

Für hochwertige Innenaufnahmen brauchst Du eine Digitalkamera mit einem sehr lichtstarken Objektiv. Auf diese Weise brauchst Du länger keinen Blitz und kannst das Bildrauschen durch einen geringeren ISO-Wert niedrig halten. Kameras mit entsprechend lichtstarkem Objektiv gibt es auch als Kompaktkamera. 

Welche weitere Ausstattung ist wichtig?

Mit den Digitalkameras kannst Du Deine eigenen Videos drehen. Je nach Modell unterstützen die Kameras die Aufnahmen in HD, Full-HD oder Ultra-FullHD-Qualität. Ist die Kamera WLAN fähig, überträgst Du die Bilder und Videos auf Knopfdruck kabellos ins Netz oder auf Deinen PC. Möchtest Du den Standort kennen, an dem die verschiedenen Aufnahmen gemacht wurden, brauchst Du eine Kamera mit GPS-Modul. 

Welche Digitalkamera passt zu mir?

Falls Deine Smartphone-Kamera eine eher geringe Fotoqualität hat und Du nur gelegentlich mal Schnappschüsse machen willst, eignet sich eine günstige Digitalkamera der Einstiegsklasse. Teilweise integrieren diese bereits Funktionen wie WLAN. Willst Du die maximale Bildqualität im kompakten und handlichen Format für die Jackentasche, ist eine Kompaktkamera mit großem Bildsensor richtig. Die hohe Qualität ermöglicht z. B. den gestochen scharfen Ausdruck deiner Bilder im DIN-A4-Format oder noch größer. Soll die Kamera bei all Deinen Abenteuern immer mit dabei sein und Schläge und Stürze aus geringer Höhe sowie Staub und Spritzwasser überstehen? Dann ist eine Outdoorkamera perfekt geeignet, ausgewählte Unterwasserkameras halten sogar bis zu einer Tiefe von 15 Metern dicht. Brauchst Du mehr kreative Möglichkeiten und möchtest zum Beispiel Vögel oder andere Tiere nahe vor die Linse holen? In diesem Fall vergleichst Du die Angebote für neue und gebrauchte Megazoomkameras, auch Bridgekameras genannt. Die spiegellosen Systemkameras eignen sich ideal für Dich, wenn Du den Vorteilen von Wechselobjektiven nutzen möchtest, ohne das Gewicht einer DSLR mit Dir herumzuschleppen zu müssen. Ist die maximale Bildqualität das beim Fotografieren Dein alles entscheidendes Auswahlkriterium, kaufst Du eine hochwertige DSLR-Kamera, wobei eine Systemkamera in puncto Bildqualität mittlerweile fast mithalten kann. Auch mit guter Ausstattung, mehr Bedienelementen und HD Video punkten die DSLR-Kameras. Vergleiche die Angebote und kaufen jetzt Deine neue oder gebrauchte Digitalkamera günstig bei giveswishes.com. Finde die Kamera, die zu deinen Bedürfnissen passt. Stöbere auch durch das Zubehör in der Rubrik Foto und bestelle passende Akkus, Speicherkarten, Taschen und Schutzhüllen.